Skip to main content

Clifford Chance

Clifford Chance

News and awards

Stefan Sax appointed new Managing Partner Clifford Chance Germany

  • en
  • de
  • Language options

6 September 2022

Stefan Sax appointed new Managing Partner Clifford Chance Germany

International law firm Clifford Chance announces a new leadership in Germany: Partner Stefan Sax has been appointed Managing Partner for Germany for a four-year term commencing on 1 October 2022.

Stefan Sax has been a partner at Clifford Chance since 2011 and has been leading the restructuring and insolvency team in Germany for ten years now. He recently advised, inter alia, the majority shareholder in the context of the financial restructuring of Schur Flexibles GmbH, the financial creditors in the context of the insolvency proceedings over the assets of Cordenka GmbH as well as STEAG GmbH on the negotiation of a comprehensive new financing agreement.

Stefan Sax comments: "I am pleased and proud to be able to make our firm even better in the coming years, together with our German and international partners and all our employees. Together with our clients, we want to continue the outstanding successful direction of the past years, even in the currently challenging economic environment."

Stefan Sax takes over the central German management position from Peter Dieners. His predecessor had led the German practice from 2014 through a challenging restructuring phase, resulting in its most successful financial results since merging into a global law firm in 2000.

Peter Dieners, Managing Partner for Germany at Clifford Chance: "We have achieved so much in recent years, and are right on track in Germany with the implementation of our global and European strategy. Stefan Sax is a very competent partner, whom I particularly appreciate. I am very confident that together with the newly formed European and global management, we will continue to bring the strengths of our German practice together, to contribute to the success our firm's global activities."

Charles Adams, Global Managing Partner of Clifford Chance: "With its excellent client network and an extraordinary depth and breadth of practices, Germany and our German partnership are a cornerstone and a guarantee of success in Clifford Chance's European and global practice. I am looking forward to working with Stefan Sax and would like to thank Peter Dieners for his many years of successful work as Managing Partner in Germany."

Clifford Chance is one of the leading law firms Germany and globally. In Germany, the firm recently accompanied important transactions and projects, advising inter alia

  • Telefónica on their €350m-acquisition of BE-terna
  • an international banking consortium on the financing of a photovoltaic power plant in Karapınar, Turkey, one of the world's largest energy plants when complete
  • the German government on "preparedness agreements" for ensuring reliable pandemic vaccine supplies
  • Technip Energies on strategic investment in green hydrogen pioneer Hy2gen AG
  • Cinven on USD 2.6bn-acquisition of Bayer Environmental Science Professional
  • Partners Group on co-leading CHF 600m fundraising round for Climeworks.

Dr. Stefan Sax übernimmt die Geschäftsführung von Clifford Chance in Deutschland

Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance erhält in Deutschland eine neue Führung: Partner Dr. Stefan Sax wird zum 1. Oktober 2022 Managing Partner for Germany. Die Amtszeit beträgt vier Jahre.

Dr. Stefan Sax ist seit 2011 Partner bei Clifford Chance und leitet seit 2012 das Restrukturierungs- und Insolvenzteam der deutschen Praxis. Er beriet zuletzt unter anderem den Mehrheitsgesellschafter im Rahmen der finanziellen Restrukturierung der Schur Flexibles GmbH, die Finanzgläubiger im Rahmen des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Cordenka GmbH sowie die STEAG GmbH bei der Verhandlung einer umfassenden neuen Finanzierungsvereinbarung.

Dr. Stefan Sax: "Ich freue mich sehr und bin stolz darauf, in den kommenden Jahren gemeinsam mit den deutschen und internationalen Partnern und mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unsere Sozietät noch besser zu machen. Mit unseren Mandanten wollen wir den herausragend erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre auch im aktuell herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld konzentriert weitergehen."

Dr. Stefan Sax übernimmt die zentrale deutsche Managementposition von Dr. Peter Dieners. Sein Vorgänger hatte die deutsche Praxis ab 2014 durch eine herausfordernde Restrukturierungsphase und danach zu ihren bislang erfolgreichsten Ergebnissen seit dem Zusammenschluss zur globalen Sozietät im Jahr 2000 geführt.

Dr. Peter Dieners, Managing Partner Clifford Chance Germany: "Wir haben in den letzten Jahren viel erreicht und sind mit der konsequenten Umsetzung unserer globalen Strategie auch in Deutschland auf einem guten Weg. Mit Stefan Sax übernimmt ein sehr kompetenter Partner, den ich besonders schätze. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit dem neu gebildeten europäischen und globalen Management die Stärken der deutschen Praxis weiterhin bestens zum Erfolg der internationalen Aktivitäten von Clifford Chance einbringen werden."

Charles Adams, bisher Managing Partner Continental Europe und seit Mai 2022 neuer Global Managing Partner von Clifford Chance: "Deutschland und unsere deutsche Partnerschaft sind mit ihrem exzellenten Mandantennetzwerk und einer außergewöhnlichen Tiefe und Breite der Mandatspraxis ein Eckpfeiler und Erfolgsgarant der europäischen und globalen Praxis von Clifford Chance. Ich freue mich auf die neue Zusammenarbeit mit Stefan Sax und danke Peter Dieners für seine langjährige erfolgreiche Tätigkeit als Managing Partner für Deutschland."

Clifford Chance gehört weltweit und in Deutschland zu einer Handvoll der transaktions- und umsatzstärksten Anwaltssozietäten. In Deutschland begleitete die Sozietät kürzlich bedeutende Transaktionen und Projekte wie die Beratung

  • von Telefónica bei €350-Millionen-Übernahme von BE-terna
  • eines internationalen Bankenkonsortiums bei Finanzierung des nach Fertigstellung zu den weltgrößten Energieanlagen zählenden Karapinar Photovoltaik-Kraftwerks in der Türkei
  • der Bundesregierung zu neuartigen Pandemiebereitschaftsverträgen für eine Impfstoffversorgung im Pandemiefall
  • von Technip Energies bei der strategischen Investition in den grünen Wasserstoff-Pionier Hy2gen AG
  • von Cinven beim USD2,6 Milliarden-Erwerb von Bayer Environmental Science Professional
  • von Partners Group zum Co-Lead bei dem CHF600 Millionen-Fundraising für den Klimaschutz-Pionier Climeworks.