Skip to main content

Clifford Chance

Clifford Chance

News and awards

Clifford Chance develops legal tech tool LUCY

  • en
  • de
  • Language options

24 January 2023

Clifford Chance develops legal tech tool LUCY

Clifford Chance launches LUCY, the first legal tech tool it has developed in-house. The software application LUCY automates parts of corporate-law transactions, supplementing the document analysis tools already available on the market. While these standard tools help to find text, information and clauses, to extract them and present them in Excel sheets, for instance, LUCY goes a step further, processing the data and integrating it in reports and transaction documents. Once digitalised, the data is available in subsequent transaction phases and thus ensures fast results. The legal teams at Clifford Chance can integrate LUCY in various cross-practice processes.

LUCY enables them to produce a structured document such as a fact sheet, a shareholder resolution or contract at the click of a button. It therefore automates fairly complex processing of existing data. LUCY has a modular structure and the modules can easily be combined in different ways depending on the project, for example to transfer data into automated templates. This means further documents such as corporate resolutions or commercial register filings can be produced, or additional tools such as machine translation applications can be integrated.

LUCY therefore saves on staff resources, which benefits both clients and the Clifford Chance legal teams themselves. Another advantage is that LUCY enables Clifford Chance to provide its clients with an initial analysis of the key aspects of a prospective transaction fast. Ongoing evaluations are performed for quality assurance purposes.

The legal tech tool was developed by a multi-disciplinary team led by partner and Head of Innovation Germany Sandra Thiel and of counsel Professor Thomas Gasteyer in the German "Innovation & Best Delivery Hub", the firm's integrated digitalisation and legal tech centre in Germany.

Sandra Thiel: "We are delighted to have developed our first legal tech tool tailored to the requirements of our clients and our legal practice. Being able to automatically process digitalised information with LUCY and use this so efficiently means we can give our clients an overview of key legal aspects of transactions much more quickly. The extensive expertise and experience of our lawyers and the know-how of our Innovation & Best Delivery teams were invaluable in developing this tool. LUCY offers our clients and our legal teams added value in many respects, as demonstrated by the number of transactions where we have already successfully used the tool."

Clifford Chance entwickelt Legal Tech-Tool LUCY

Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance bringt ihr erstes selbst entwickeltes Legal Tech-Tool LUCY zum Einsatz. Die Software LUCY automatisiert Teile von gesellschaftsrechtlichen Transaktionen und ergänzt so die bereits am Markt vorhandenen Dokumentenanalyse-Tools. Diese bislang gängigen Tools helfen, Texte, Informationen und Klauseln zu finden, sie zu extrahieren und zum Beispiel als Excel-Liste zur Verfügung zu stellen. LUCY geht einen Schritt weiter, bereitet die Daten auf und integriert sie in Reports und die Transaktionsdokumentation. Einmal digitalisiert, stehen die Daten für nachfolgende Transaktionsschritte zur Verfügung und sorgen somit für schnelle Ergebnisse. LUCY ist so konzipiert, dass die Rechtsteams von Clifford Chance sie bereichsübergreifend in verschiedene Prozesse integrieren können.

Die Rechtsteams von Clifford Chance erhalten mit LUCY auf Knopfdruck ein strukturiertes Ausgabeformat, zum Beispiel ein Fact Sheet, einen Gesellschafterbeschluss oder Vertragsdokumente. LUCY ermöglicht so eine komplexe Verwertung bereits erfasster Daten. LUCY ist modular aufgebaut, die Module lassen sich je nach Projekt mühelos unterschiedlich kombinieren, beispielsweise durch Übertragung in automatisierte Templates. So können weitere Dokumente wie z.B. gesellschaftsrechtliche Beschlüsse oder Registeranmeldungen erstellt oder weitere Tools wie eine maschinelle Übersetzung integriert werden.

LUCY schont damit die personellen Ressourcen, was sowohl für Mandanten als auch die Clifford Chance Rechtsteams selbst interessant ist. Ein weiterer Vorteil: Mithilfe des Tools kann Clifford Chance ihren Mandanten eine schnelle erste Analyse zu Eckpunkten der geplanten Transaktion liefern. Eine kontinuierliche Evaluierung stellt die Qualität der Prozesse sicher.

Entwickelt wurde das Legal Tech-Tool von einem multidisziplinären Team um Partnerin und Head of Innovation Germany Dr. Sandra Thiel und Of Counsel Prof. Dr. Thomas Gasteyer im deutschen "Innovation & Best Delivery Hub", dem integrierten Digitalisierungs- und Legal Tech-Zentrum von Clifford Chance in Deutschland.

Dr. Sandra Thiel: "Wir freuen uns, mit LUCY unser erstes eigenes Legal Tech-Tool entwickelt zu haben, das sich praxisorientiert an den Bedürfnissen unserer Mandanten ausrichtet. Durch die Nutzung und Weiterverwendung digitalisierter Informationen sind wir schneller und smarter in der Lage, unseren Mandanten einen Überblick über rechtliche Eckdaten von Transaktionen zu geben. In den Entwicklungsprozess sind die umfassende Expertise und Erfahrung unserer Anwältinnen und Anwälte sowie das Know-how unseres Innovation & Best Delivery-Teams eingeflossen. Der Einsatz dieses Tools bietet unseren Mandanten und unseren Rechtsteams in vielerlei Hinsicht großen Mehrwert – das zeigen die Transaktionen, bei denen wir LUCY bereits erfolgreich eingesetzt haben."