Skip to main content

Clifford Chance

Briefings

Änderungen im WpHG und Neuregelung des Delisting: Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie beschlossen

3 November 2015

Die Anwendung der Transparenzrichtlinie (2004/109/EG) wurde fünf Jahre nach ihrem Inkrafttreten durch die Europäische Kommission überprüft. Die daraus resultierenden Änderungen wurden in der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie (2013/50/EU) zusammengefasst, die am 27. November 2013 in Kraft getreten und bis zum 27. November 2015 in nationales Recht umzusetzen ist. Die deutsche Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie erfordert insbesondere Änderungen im WpHG, des darauf gestützten Verordnungsrechts sowie im WpPG, KAGB, WpÜG und HGB. Neben diesem "Pflichtprogramm" hat der Gesetzgeber eine gesetzliche Regelung des Delisting eingeführt.

Download File

Änderungen im WpHG und Neuregelung des Delisting: Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie beschlossen

Download PDF (283Kb | German)