Skip to main content

Clifford Chance

Clifford Chance

News and awards

Clifford Chance advises TU Munich on major contract for professorships with Dieter Schwarz Foundation

  • en
  • de
  • Language options

9 February 2018

Clifford Chance advises TU Munich on major contract for professorships with Dieter Schwarz Foundation

The Technical University of Munich (TUM) has reached an extensive agreement with the non-profit Dieter Schwarz Foundation for the endowment of 20 new economic science professorships with complete equipment and infrastructure. Clifford Chance advised TUM on this revolutionary agreement.

The endowment is one of the most important in German university history: 13 of the new professorships will be located on the new TUM Campus Heilbronn, seven professorships will strengthen the TUM School of Management in Munich. With the TUM Campus Heilbronn, TUM is the first German university with its own campus in another federal state.

In their cooperation, TUM and the Dieter Schwarz Foundation are breaking new ground in several ways. The financing of the 20 professorships is initially planned for 30 years and also includes equipment and operating expenses, while the 13 endowed professorships in Heilbronn even include a building infrastructure on the Heilbronn education campus.

The foundation of the 20 professorships will not be bound by any conditions. The foundation agreement follows the TUM Fundraising Code of Conduct.

The foundation contract provides the Heilbronn High-Tech Region with a university institution under the name of the prestigious TUM. At the same time, the TUM School of Management becomes the largest business administration faculty in Germany. The foundation's professorships will focus on digitisation, family businesses and start-ups.

The Clifford Chance team for the Technical University of Munich included partner Dr. Patrick Biagosch, counsel Harald Amer, associates Dr. Nico Basener and Laura Treublein (all Corporate, Munich), partner Dr. Stefan Behrens and associate Dr. Andrius Bielinis (both Tax, Frankfurt), partner Dr. Mathias Elspaß and senior associates Lukas Ernst and Mira Wilcock (all Public Law, Düsseldorf), counsel Dr. Philipp Schäuble and associate Mario Maier (both Corporate/Employment, Munich), counsel Steffen Amelung (Public Procurement, Frankfurt) and counsel Martin Barlösius (Real Estate, Munich).

Clifford Chance berät TU München bei Mega-Vertrag zu Stiftungsprofessuren mit Dieter Schwarz Stiftung

Die Technische Universität München (TUM) hat mit der gemeinnützigen Dieter Schwarz Stiftung eine umfangreiche Vereinbarung über die Stiftung von 20 neuen wirtschaftswissenschaftlichen Professuren mit kompletter Ausstattung und Infrastruktur abgeschlossen. Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat die TUM zu diesem wegweisenden Vertragswerk rechtlich beraten.

Die Stiftung ist eine der bedeutendsten in der deutschen Hochschulgeschichte: 13 der neuen Professuren werden auf dem neuen TUM Campus Heilbronn angesiedelt, sieben Professuren verstärken die TUM School of Management in München. Mit dem TUM Campus Heilbronn engagiert sich erstmals eine deutsche Universität mit einem eigenen Standort in einem anderen Bundesland.

In ihrer Zusammenarbeit gehen TUM und die Dieter Schwarz Stiftung in mehrfacher Hinsicht neue Wege. So ist die Finanzierung der 20 Professuren auf zunächst 30 Jahre angelegt und umfasst auch Ausstattung und Betriebsaufwand, bei den 13 Stiftungsprofessuren in Heilbronn sogar eine Gebäude-Infrastruktur auf dem Heilbronner Bildungscampus.

Die Stiftung der 20 Professuren wird an keinerlei Auflagen gebunden sein. Die Stiftungsvereinbarung folgt dem TUM Fundraising Code of Conduct.

Durch den Stiftungsvertrag erhält die HighTech-Region Heilbronn eine universitäre Einrichtung unter dem Namen der angesehenen TUM. Zugleich wird die TUM School of Management zur größten BWL-Fakultät Deutschlands. Thematischer Schwerpunkt der Stiftungsprofessuren werden Digitalisierung, Familienunternehmen und Start-ups.

Das beratende Clifford Chance-Team für die TU München umfasste Partner Dr. Patrick Biagosch, Counsel Harald Amer, Associate Dr. Nico Basener und Associate Laura Treublein (alle Gesellschaftsrecht, München), Partner Dr. Stefan Behrens und Associate Dr. Andrius Bielinis (beide Steuerrecht, Frankfurt), Partner Dr. Mathias Elspaß und die Senior Associates Lukas Ernst und Mira Wilcock (alle Öffentliches Recht, Düsseldorf), Counsel Dr. Philipp Schäuble und Associate Mario Maier (beide Arbeitsrecht, München), Counsel Steffen Amelung (Vergaberecht, Frankfurt) sowie Counsel Martin Barlösius (Immobilienrecht, München).