Skip to main content

Clifford Chance

Clifford Chance

News and awards

Clifford Chance advises Zoetis on the acquisition of adivo GmbH

  • en
  • de
  • Language options

22 December 2023

Clifford Chance advises Zoetis on the acquisition of adivo GmbH

Global law firm Clifford Chance has advised Zoetis, Inc., the world's leading animal health company, on the acquisition of German adivo GmbH. adivo manufactures antibodies for pet medicine, especially in the fight against cancer. With its more than 1,000 m2 of lab space in Puchheim, Munich, adivo will act as one of Zoetis’ innovation hubs for antibody drug discovery.

With this acquisition, Zoetis expands its expertise in monoclonal antibodies, which have already enjoyed great success in human medicine and are also playing an increasingly important role in cancer therapy in veterinary medicine. Zoetis' granted access to adivo's species-specific antibody libraries and technology portfolio will drive the development of additional products and treatments tailored to the needs of veterinarians and the pets they care for.

The Clifford Chance team was led by partner Simon Schmid and comprised associate Yannick Niedergethmann, partner Christoph Holstein, associate Tobias Jenne (all Corporate), partner Claudia Milbradt, counsel Florian Reiling (both IP), partner Sebastian Ritz, senior associate Alexander Stemmler and associate Thilo Brune (all Employment, all Düsseldorf), partner Olaf Mertgen and counsel Cord von Mandelsloh (Tax, Frankfurt and Düsseldorf) as well as partner Dimitri Slobodenjuk and senior associate Arne Gayk (both Antitrust, Düsseldorf).

Clifford Chance berät Zoetis beim Erwerb der adivo GmbH

Die globale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Zoetis, Inc., ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Tiergesundheit, bei der Übernahme der deutschen adivo GmbH beraten. adivo stellt Antikörper für die Tiermedizin her, insbesondere zur Krebsbekämpfung. Mit einer Laborfläche von mehr als 1.000 m2 in Puchheim bei München soll adivo als eines der Innovationszentren von Zoetis für die Erforschung von Antikörperwirkstoffen fungieren.

Mit dem Erwerb erweitert Zoetis seine Expertise im Bereich der monoklonalen Antikörper, die in der Humanmedizin bereits sehr erfolgreich eingesetzt werden und auch in der Veterinärmedizin eine immer wichtigere Rolle in der Krebstherapie spielen. Mit dem nun gewährleisteten Zugang von Zoetis zu speziesspezifischen Antikörperbibliotheken und dem Technologieportfolio von adivo wird die Entwicklung weiterer Produkte und Behandlungsmöglichkeiten vorangetrieben, die besonders auf die Bedürfnisse von Tierärzten und den von ihnen betreuten Haustieren zugeschnitten sind.

Das Clifford Chance-Team wurde von Partner Simon Schmid geleitet und umfasste Associate Yannick Niedergethmann, Partner Dr. Christoph Holstein, Associate Dr. Tobias Jenne (alle Corporate), Partnerin Dr. Claudia Milbradt, Counsel Dr. Florian Reiling (beide IP), Partner Dr. Sebastian Ritz, Senior Associate Alexander Stemmler und Associate Thilo Brune (alle Employment, alle Düsseldorf), Partner Olaf Mertgen und Counsel Cord von Mandelsloh (Tax, Frankfurt und Düsseldorf) sowie Partner Dr. Dimitri Slobodenjuk und Senior Associate Arne Gayk (beide Kartellrecht, Düsseldorf).