Skip to main content

Clifford Chance

Clifford Chance

News and awards

Double boost for European Patent Litigation Practice: Clifford Chance announces two renowned lateral hires

  • en
  • de
  • Language options

15 November 2022

Double boost for European Patent Litigation Practice: Clifford Chance announces two renowned lateral hires

International law firm Clifford Chance expands its German IP practice led by Claudia Milbradt with two renowned IP lawyers: On 1 January 2023 Tobias J. Hessel and Stefan Richter will join the firm in the Düsseldorf office and further strengthen the German and European IP practice with their specialist expertise and market experience. Both come from the European IP boutique HOYNG ROKH MONEGIER. Counsel Thomas Misgaiski will join them.

Tobias J. Hessel primarily represents clients in patent and utility model infringement cases and in parallel opposition and nullity proceedings at the European Patent Office and the German Federal Patent Court. His clients are predominantly in the fields of information technology, telecommunications, and semiconductors.

Stefan Richter advises national and international clients in all fields of intellectual property law, focusing on national and multi-jurisdictional patent infringement litigation and parallel opposition and nullity proceedings before the European Patent Office and the German Federal Patent Court as well. He advises clients in telecommunications and information technology, electronics, software, mechanical engineering, and material science.

Stefan Sax, Managing Partner for Germany at Clifford Chance: "In our selection of laterals, we focus on lawyer personalities with ambitions and potential who will further advance our team and our strategy. We are therefore very pleased to have found partners in Tobias J. Hessel and Stefan Richter who fit this profile. Strong IP capabilities are an essential key to our European and global strategy of providing our clients with integrated advice on their tech issues across all practice areas. I am sure that both will contribute significantly to the growth and development of our patent litigation practice and the global Tech Group – in Germany and across Europe."

Claudia Milbradt, head of the German IP practice and the Tech Group Germany at Clifford Chance: "IP and tech issues, including contentious disputes, are increasingly in the important to clients. I am therefore very glad that with Tobias J. Hessel and Stefan Richter we will have two new partners on board, who bring excellent professional and personal qualities. With their in-depth expertise of the technology sector as well as their many years of experience in patent litigation, they are a huge asset to our highly sought-after German and international IP team and will play a key role in building our Unified Patent Court team."

Tobias J. Hessel: "I am grateful for the time at HOYNG ROKH MONEGIER and proud of my contribution to the success of the patent litigation team over the past years. Now I look forward to expanding the European patent litigation practice at leading international law firm Clifford Chance as a as part of the Tech Group."

Stefan Richter: "I am very much looking forward to supporting the dynamically developing Tech Group at Clifford Chance with my expertise in patent litigation. This international and closely connected practice group with deep industry knowledge and a comprehensive advisory approach offers an ideal and highly professional environment for a strong patent litigation practice in Germany, Europe and beyond."

Doppelter Boost für europäische Patent Litigation-Praxis: Clifford Chance gewinnt zwei renommierte Laterals

Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance verstärkt ihre IP-rechtliche Beratungspraxis unter der Leitung von Dr. Claudia Milbradt mit gleich zwei renommierten IP-Rechtlern: Zum 1. Januar 2023 schließen sich Dr. Tobias J. Hessel und Dr. Stefan Richter der Sozietät am Standort Düsseldorf an und werden mit ihrer Fachexpertise und Markterfahrung zugleich die deutsche sowie europäische IP-Praxis der Sozietät weiter stärken. Beide kommen von der europäischen Intellectual Property-Boutique HOYNG ROKH MONEGIER. Counsel Thomas Misgaiski wird sich ihnen anschließen.

Tobias J. Hessel vertritt Mandanten schwerpunktmäßig in Patent- und Gebrauchsmusterverletzungsverfahren, einschließlich der Mitwirkung in parallel geführten Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren vor dem Europäischen Patentamt sowie dem Bundespatentgericht. Seine Mandanten kommen hauptsächlich aus den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation und Maschinenbau.

Stefan Richter berät nationale und internationale Mandanten auf sämtlichen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes, im Schwerpunkt ebenfalls in länderübergreifenden Patentverletzungsverfahren sowie parallel geführten Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren vor dem Europäischen Patentamt sowie dem Bundespatentgericht. Seine Branchenschwerpunkte liegen in den Bereichen Telekommunikations- und Informationstechnologie, Elektronik, Software, Maschinenbau und Werkstoffkunde.

Dr. Stefan Sax, Managing Partner for Germany bei Clifford Chance: "Bei unserer Auswahl von Neuzugängen konzentrieren wir uns auf Anwaltspersönlichkeiten mit besonderen Ambitionen und Potential, die unser Team und unsere Strategie weiter voranbringen. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit Tobias J. Hessel und Stefan Richter Partner gefunden haben, die dieses Profil ausfüllen. Starke IP-Kapazitäten sind ein essenzieller Schlüssel für unsere europäische und globale Strategie, unsere Mandanten bereichsübergreifend integriert zu ihren Tech-Themen zu beraten. Ich bin mir sicher, dass die beiden wesentlich zum Wachstum und zur Entwicklung unserer Patent Litigation Praxis und der globalen Tech Gruppe beitragen werden – in Deutschland und europaweit."

Dr. Claudia Milbradt, Leiterin der deutschen IP-Praxis und der Tech Group Germany bei Clifford Chance: "IP und Tech-Themen einschließlich streitiger Auseinandersetzungen stehen zunehmend im Fokus unserer Mandanten. Ich freue mich daher außerordentlich mit Tobias J. Hessel und Stefan Richter künftig zwei neue Partner an Bord zu haben, die exzellente fachliche und persönliche Qualitäten mitbringen. Sie sind insbesondere mit ihrer vertieften Expertise des Technologiesektors sowie ihrer langjährigen Erfahrung in Patentstreitigkeiten ein Riesengewinn für unser stark nachgefragtes deutsches und internationales IP-Team und werden eine Schlüsselrolle beim Aufbau unseres Unified Patent Court-Teams spielen."

Dr. Tobias J. Hessel: "Ich bin dankbar für die gute Zeit bei HOYNG ROKH MONEGIER und stolz auf meinen Beitrag zum Erfolg des Patent Litigation-Teams in den vergangenen Jahren. Jetzt freue ich mich darauf, bei Clifford Chance als einer führenden internationalen Sozietät die europäische Patent Litigation-Praxis als Teil der Tech Group auszubauen."

Dr. Stefan Richter: "Ich freue mich sehr darauf, die sich dynamisch entwickelnde Tech Group bei Clifford Chance mit meiner Expertise in Patentstreitsachen zu unterstützen. Diese internationale und eng vernetzte Praxisgruppe mit tiefer Branchenkenntnis und einem umfassenden Beratungsansatz bietet ein ideales und hochprofessionelles Umfeld für eine starke Patent Litigation-Praxis in Deutschland, Europa und darüber hinaus."