Skip to main content

Clifford Chance

Clifford Chance

News and awards

Clifford Chance advises Allianz Real Estate on the acquisition of a premium logistics centre from Lang & Cie. Industrial AG

  • en
  • de
  • Language options

4 October 2022

Clifford Chance advises Allianz Real Estate on the acquisition of a premium logistics centre from Lang & Cie. Industrial AG

Clifford Chance has advised Allianz Real Estate on a forward deal for the acquisition of MultiBusinessHub Mittelrhein, a premium logistics centre located near Koblenz, Germany, from Lang & Cie. Industrial AG. The purchase took place on behalf of a number of Allianz Group companies.

The cutting-edge facility, which is close to a number of key commercial centres and distribution routes in Germany, comprises six warehouses each offering 10,000 m² of lettable space and is set for completion in 2024. The entire complex is already let to V+B Fliesen GmbH and Elsen Logistik GmbH, an established logistics provider, on long-term contracts.

It is fitted with photovoltaic roof panels and hopes to be awarded a DGNB Gold certificate. The completed property will also meet CRREM decarbonisation pathway and EU taxonomy requirements. This is in line with Allianz Real Estate's stated aim of reducing CO2 emissions by 25% across its entire portfolio by 2025 and having a carbon-neutral portfolio by 2050.

The Allianz in-house legal team comprised Markus Trotter-Melitz and Elena Mackh. 

The Clifford Chance team comprised partner Christian Keilich and counsel Anne Voigt, senior associates Nicole Ruf and Amrei Fuder and associate Dominik Rauchenberger (all Real Estate), partner Dominik Engl, associate Robert Schmidt and transaction lawyer Leonie Sophia Gebauer (all Tax) (all Frankfurt).

Clifford Chance berät Allianz Real Estate bei Erwerb eines erstklassigen Logistikzentrums von Lang & Cie. Industrial AG

Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Allianz Real Estate im Rahmen eines Forward Deals beim Erwerb des MultiBusinessHub Mittelrhein, ein erstklassiges Logistikzentrum in Polch, von Lang & Cie. Industrial AG, beraten. Der Kauf erfolgte im Auftrag mehrerer Unternehmen der Allianz-Gruppe.

Die hochmoderne Anlage, die zwischen den Ballungsräumen Köln und Bonn im Norden und dem Rhein und Main im Süden liegt, besteht aus sechs Lagerhallen mit einer Nettomietfläche von jeweils 10.000 Quadratmetern. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2024 geplant. Bereits jetzt sind alle Flächen langfristig an die V+B Fliesen GmbH und die Elsen Logistik GmbH, einem etablierten Logistikdienstleister, vermietet.

Die Immobilie ist mit Photovoltaik-Paneelen auf den Dächern ausgestattet und strebt eine DGNB-Gold-Zertifizierung an. Nach Fertigstellung wird das Objekt in Einklang mit dem CRREM-Dekarbonisierungspfad sein und auch die EU-Taxonomie-Anforderungen erfüllen. Dies entspricht dem selbst auferlegen Ziel von Allianz Real Estate, die CO2-Emissionen im gesamten Portfolio bis 2025 um 25 Prozent zu reduzieren und bis 2050 Netto-Null zu erreichen.

Inhouse begleiteten die Transaktion bei Allianz die Juristen Dr. Markus Trotter-Melitz und Dr. Elena Mackh. 

Das Beratungsteam von Clifford Chance bestand aus Partner Dr. Christian Keilich und Counsel Anne Voigt, Senior Associates Nicole Ruf und Amrei Fuder sowie Associate Dr. Dominik Rauchenberger (alle Real Estate), Partner Dr. Dominik Engl, Associate Robert Schmidt und Transaction Lawyer Leonie Sophia Gebauer (alle Tax) (alle Frankfurt).